Das Begleitprogramm zur Ausstellung "Frauen für den Frieden..."

Di. 26. März, 18 Uhr, ev. Kirche "Zum guten Hirten", Gößweinstein:

Anna B. Eckstein (1868-1947) und ihre Weltpetition für den Frieden
150 Jahre Coburger Friedensaktivistin Anna B. Eckstein
anna b eckstein k
Karl Eberhard Sperl (ev. Pfarrer i. R.), berichtet aus dem Leben von Anna B. Eckstein und stellt seine Recherchen vor.
Seine Biografie "Miss Eckstein und ihr Peace on Earth", hg. Friedensmuseum Meeder e. V., Meeder 2018 ist zur Ausstellung im Basilika-Laden erhältlich.


Alltagspausen zum Zuhören, Nachdenken, Mitmachen

20-30 Minuten mit Lesestück, Unterhaltung und Ulmentanz
In der Sonderausstellung, bei gutem Wetter auch vor dem Museum.

Mo., 10. Dez., 15:30 Uhr,
Tag des Nobelpreises und der Menschenrechte
(Regina Urban)

Sa., 15. Dez. (Weihnachtsmarkt in Gößweinstein), 18 Uhr, Die Friedenspreisträgerin Wangari Maathai und die Geschichte vom Kolibri (Rosi Heinlein)

Nebensaison:
So., 13. Jan., 15:30 Uhr,
Lesestück von Friedenspreisträgerin Rigoberta Menchú (Hermine Haas)
So., 27. Jan., 15:30 Uhr Presse & Propaganda - Erlebnisse der Friedensfrauen (Gabriele Popov) 
So., 10. Febr., 15:30 Uhr, Zum "Glück" (Anke Raabe)
So., 24. Febr., 15:30 Uhr Lesestück zu Mutter Teresa (Marion Steinhäusser) 
So., 10. März., 15:30 Uhr, Zum Tibetgedenktag: "Das Lächeln des Dalai Lama" (Gabriele Popov)
So., 24. März., 15:30 Uhr, Malala, die jüngste Friedensnobelpreisträgerin (Rosi Heinlein)

Hauptsaison:
Mo., 1. April, 16.30 Uhr
, Elisabeth Selbert - ein Meilenstein für die Gleichberechtigung von Mann und Frau (Jürgen Kränzlein)
Mo., 15. April, 16:30 Uhr, Die Argumente-Spirale der Kriegsbefürworter nach B. v. Suttner (Regina Urban)
Mo., 29. April, 16:30 Uhr, Rigoberta Menchú, Respekt vor den Urvölkern (Anke Raabe)
Mo., 13. Mai, 16:30 Uhr Wie Marshall Rosenberg seinen Kopf rettete. Plädoyer für eine empathische Kommunikation (Regina Urban)

So., 19. Mai Internationaler Museumstag: Malaktion "Stücke für den Frieden" - Piece for Peace und Lieder für den Frieden (Wolfgang Junga & der Fränkische Schweiz Chor) - pax christi Vorstandsmitglied, Susanne Großmann, berichtet über ihren Einsatz für die Abschaffung der Atomwaffen (Büchel) und die Verweigerung der Militärsteuer.

Mo., 27. Mai, 16:30 Uhr Was uns gut tut. - Rigoberta Menchús Weg aus dem Trauma der Zerstörung (Regina Urban)
Mo., 10. Juni, 16:30 Uhr Lesestück von Friedenspreisträgerin Shirin Ebadi (Ulrike Fischer-Ludwig)
Mo., 24. Juni, 16:30 UhrAnna B. Ecksteins Weltaufruf für den Frieden (Regina Urban)